Visitor counter, Heat Map, Conversion tracking, Search Rank
Facebook Image

Nächstes Spiel

Kreisliga Bruchsal 2014/2015
08.03.2015 15:00
TSV Oberöwisheim
  :  
VfB Bretten
/ / (//)
Stand: 24.02.2015 [©]

Wetter in Oberöwisheim

Interner Bereich

Faschingsparty 2015

Es braucht keine Große Karnevalsgesellschaft und kein stundenlanges Programm, keine Gardetänze und keinen Elferrat, um das Dorfgeschehen Revue passieren zu lassen, den einen oder anderen durch den Kakao zu ziehen und ausgelassen Fasching zu feiern. Dies bewies wieder einmal der TSV Oberöwisheim, der am letzten Samstag bereits zum 14. Mal zu seiner Faschingsparty in die Turnhalle in Oberöwisheim eingeladen hatte. Auf die Minute pünktlich um 19.31 Uhr startete das närrische Feuerwerk.

Marita Stiller, sie moderiert von Anfang an die Faschingsveranstaltungen, begrüßte die kunterbunte Gästeschar und kündigte die Stars der Play-Back-Show an. Mit Hits wie „Wenn I mit dir tanz…“, „I will nur zruck zu dir…“, „Ski fahrn…“, „Zipfel rein, Zipfel raus“ und „I sing a Lied für di…“ wurde den anwesenden Narren erstmals eingeheizt. Bei dem Ehepaar Of (Inge Ebersberger und Walter Zimmermann) wurde das aufmerksame Publikum Zeuge davon, dass auch Männer beim Kleiderkauf nicht so ganz unkompliziert sind, und nach all den zu kleinen, zu großen, zu teuren Hosen endlich eine passende gefunden zu haben glauben – die eigene alte. Nach dem anfänglichen Mitklatschen und dem Zuhören kam nun zum Hingucken die erste tänzerische Darbietung. Acht alte Männer mit Krücken, Stöcken und Rollator betraten die Halle und unter Mühen die Bühne um dort einen altersgerechten Sitz-Tanz alter Männer darzubieten. Dies ließ sich Marita Stiller nicht bieten und forderte etwas Schwungvolleres. Dem Wunsch kam die Männer-Tanzgruppe dann aber auch unverzüglich mit einem temporeichen Tanz entgegen, welcher alle anfänglich erkennbare Gebrechen Lügen strafte. Tosender Applaus belohnte die Männer.

Mit Adelheid Kimmich betrat eine Allrounderin der Fastnacht die Bühne. Als Ehefrau eines „Neurentners“ jammerte sie mit deutlichen Worten über die kleinen und großen Veränderungen im Leben, seit ihr Gatte in Rente ist. Der immer wiederkehrende Zwischenapplaus des Publikums zeigte, dass hier der Nagel auf den Kopf getroffen wurde. Den ersten Teil beschloss die Frauen-Tanzgruppe. Mit dem fetzigen „Alpenrocker“ heizten die 12 durchweg feschen Madel mit ihren bunten Dirndln den Gästen richtig ein und wurden stimmungsvoll gefeiert. Die Zugabe der Damen leitete direkt hinüber zum Auftritt der Oberäcker Guggemusik „Feierdeifel“, die wieder einmal mit ihren Ohren betäubenden Stücken die Halle zum Toben brachten. Die Gäste tanzten auf Stühlen und Tischen begeistert mit.

Nach der folgenden kurzen Pause kündigte Marita Stiller, die den ganzen Abend in ihrer gewohnten charmanten Art souverän moderierte, knackige Jungs und fesche Madels an. Mit dem „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ feierten die Jungs der 1. Fußballmannschaft Faschingsprämiere. Teils im Dirndl, teils mit Lederhose wirbelten die Jungs über die Bühne und versprühten viel Spaß.Der Betriebsausflug nach München wurde dem Bürgermeister (Walter Zimmermann) fast zum Verhängnis, wenn da nicht der treue Hannes (Marco Weiß) gewesen wäre. Bis sich jedoch das ganze Debakel aufgelöst hatte, gab es für das Publikum einen Brüller nach dem anderen.

Den Abschluss des Programms machten Rebecca und Isabel und ihre Mädels mit einem Burlesque, einem trotz wenig nackter Haut sehr erotischen Tanz, bei dem ein hohes Niveau an tänzerischem Können, ausdrucksstark und abwechslungsreich auf der Bühne dargeboten wurde. Beim anschließenden großen Finale verabschiedeten sich die Teilnehmer mit dem WM2014-Klassiker „Ein Hoch auf uns“ von dem wieder einmal begeisterten närrischen Publikum.

IMG 20150214 2256262

Am Ende des offiziellen Teils des Abends blieb nur noch sich zu bedanken, bei allen Teilnehmern, den Helfern hinter den Kulissen und in der Küche, beim Auf- und Abbau und bei Marita Stiller, die die Zügel wieder den ganzen Abend fest in der Hand hatte. Klein aber fein – Fasching beim TSV Oberöwisheim.

Vorbereitung 1. Mannschaft

Folgende Testspiele sind im Zuge der Vorbereitung geplant:

  • Samstag, 07.02.15 um 14:30 Uhr TSV – FV Gondelsheim
  • Mittwoch, 11.02.15 um 19:00 Uhr TSV – SV Zeutern
  • Samstag, 28.02.15 um 14:30 Uhr FC Karlsdorf – TSV
  • Sonntag, 08.03.15 um 15:00 Uhr TSV – VFB Bretten (1. Verbandsspiel)